Rauchgasvolumenstrommessgerät Modell DTP 701

DTP701 mit Sonde

 


 

Messung der Geschwindigkeit, der Temperatur und des statischen Drucks an Abgasleitungen (Schornsteine oder Rauchgaskanäle),
Ermittlung der Mengen, die in die Berechnung des Massendurchsatzes an ausgestoßenen Schadstoffen (Staub, HCl, SO2, NOx…) eingehen.

 

 


       Leitet Herunterladen der Datei einDownload pdf

 

 

Anwendung:  

alle Arten von Abgasleitungen
Die ermittelten Werte dienen zur Ermittlung der Mengen, die in die Berechnung des Massendurchsatzes der emittierten Schadstoffe (Staub, HCl, SO2, NOx...) eingehen.

  


Exklusive Eigenschaften:

Dieses kompakte Gerät wird direkt am Kanal oder am Schornstein installiert und umfasst:

  • ein Pitot-Rohr,
  • ein Messkasten mit Messwertgebern für:
    - die Geschwindigkeit,
    - die Temperatur,
    - den statischen Druck,
  • eine interne Mikroprozessorkarte zur Berechnung des Gasdurchsatzes,
  • 4 analoge Ausgänge (digitaler Ausgang optional).

Spezifikation:  

  • Geschwindigkeitsspanne: 4 bis 30 m/s,
  • Temperatur der Gase: maximal 550 °C,
  • 4 analoge Ausgänge: 4–20 mA,
  • Messkasten: abgedichtetes Gehäuse IP 66 aus glasfaserverstärktem Polyester,
  • Befestigung: an der Wand
  • Abmessungen: 400 × 400 × 200mm (H×L×T),
  • Gewicht: etwa 8kg,
  • Pitot-Rohr-/Temperatursonde:
    - Durchmesser 33 mm,
    - Standardausstattung mit Gegenflansch DN 100 PN 20 oder NFX 44-052 (weitere auf Anfrage),
  • Stromversorgung: 80/240 V, 50/60Hz 100 VA,
  • Druckluft: trockene und entölte Luft, 4 bar (zur Rückspülung).


Zertifikate: --