Amesa D Technische Daten


Allgemeine Daten  

 

Meßbereich für Dioxin/Furan

 0,0001 – 10ng TE / Nm3

0 – 0,5 ng TEQ / Nm3 (QAL1 zertifiziert)

Probenahmeintervall

4 h bis 6 Wochen

Rauchgastemperatur

bis 70 °C ohne Kühlung

 

bis 400°C mit Kühlung

Staubgehalt Rauchgas

bis 50 mg/m³

Rauchgasgeschwindigkeiten

2 – 30 m/s

Umgebungsbedingungen für Steuerschrank

 5 – 40°C, max. 50% rF

Regelzyklus Isokinetik

1 sec

Genauigkeit der Geschwindigkeitsmessung

± 1 % vom Meßbereichsendwert

Genauigkeit der Volumenbestimmung

± 1,5 % vom Meßbereichsendwert

 

Elektrische Daten 

 

Versorgungsspannung

230 V, 50 Hz

(115 V, 50/60Hz optional)  

Sicherung

 Steuerschrank:16 A

Kartuschenkasten:  6 A  

Leistungsaufnahme

Steuerschrank: ca. 1,1 kW

Kartuschenkasten:  ca 0,5 kW

 

 

Mechanische Daten 

 

Druckluftanschluß

Schlauchanschluß Schlauch 8x1 oder 6x1

Druckluft

3 bis 7 bar, trocken,ölfrei

Kühlwasseranschluß

Vor- und Rücklauf Schlauch ½“ Verbrauch ca. 0,5 – 5 Liter/min

(abhängig von der Rauchgastemperatur) Verfügbarkeit 100%

notwendig bei Rauchgas > 70° C

 

 

Probenahmesonde 

 

Sondenlänge

750 bis 2000 mm

Sondenschaftdurchmesser

60 mm

kleinste Nennweite Sondenanschluß

DN 80

lichter Durchmesser Sondenspitze

3 - 10 mm

Abhängig von Betriebsbedingungen und Rauchgasgeschwindigkeit

Sondenwerkstoff:

Titan, (optional Glas)

Gewinde der Sondenhalterung

Außengewinde G3“ DIN ISO 228

 

 

Abmessungen und Gewichte

 

 

 

Abmessungen Steuerschrank (HxBxT)

1850×600×500 mm

Gesamtgewicht Steuerschrank

ca. 185 kg

 

 

Abmessungen Kartuschenkasten (HxBxT)

600×600×220 mm

Gesamtgewicht Kartuschenkasten

ca. 32 kg