Geräte zur Überwachung der Filterleistung

 

Geräte zur Überwachung der Filterleistung dienen der kontinuierlichen Überprüfung und Anzeige von Partikelemissionen und weisen auf relative Veränderungen im Zeitverlauf hin, die wertvolle Informationen zur Leistung von Filtern (Taschenfilter, Zyklonfilter, Trockner, Wäscher) in bestimmten Anlagen liefern. Außerdem verringert die Möglichkeit der Lokalisierung defekter Filtermedien nach Filterreihe oder -fach die Notwendigkeit des Austauschs von Filterelementen, reduziert den Arbeitsaufwand zur Fehlerlokalisierung und verkürzt Stillstandszeiten in Prozessen. Dieser Funktionsumfang lässt sich mit Partikelmesssystemen und Datenaufzeichnungsgeräten von PCME und - wo die erforderlichen Systeme verfügbar sind - mit vollständigen Leistungsnachweisen kombinieren.